Ihr Lieben,

es ist soweit! Heute erscheint endlich mein neuer Roman „Trau dich doch“. Und worum geht’s? Ja klar, ums Heiraten!

Hochzeitsplanerin Amelie könnte vor Wut in den Brautstrauß beißen: Der Bräutigam kann vor Restalkohol kaum stehen, die Braut dreht ohnehin frei, und die Tauben haben keine Lust zu fliegen. Zu allem Überfluss schleicht sich nachts der Bruder der Braut in ihr Bett und behauptet, sich in sie verliebt zu haben. Aber wenn Amelie sich vor irgendetwas hütet, dann vor blitzartigen Liebesanfällen, die ihr eine unschöne Scheidung eingebracht haben. Bis sie bei ihrem nächsten Auftrag Louis begegnet – einem Mann, der alles ist, was man sich wünschen kann, und, kein Scherz, Scheidungsanwalt. Dummerweise ist er auch der Bräutigam …

Moment mal: Hochzeit, Gelübde, Ehe … ist das nicht irgendwie von gestern? Braucht man das heute überhaupt noch? In „Trau dich doch“ geht es alles andere als traditionell zu. Hier könnt ihr euch selbst einen Eindruck verschaffen: Leseprobe „Trau dich doch“

Und danach ab zur Buchhandlung eures Vertrauens!

Alles Liebe
Eure Ellen

Jetzt diesen Beitrag teilen