Ihr Lieben,

es ist wieder so weit. Ein neues Buch von mir steht in den Startlöchern. Wie ihr natürlich alle wisst, spielen zwischenmenschliche Beziehungen – und dabei vor allem die amourösen zwischen dem weiblichen und männlichen Geschlecht – in meinen Büchern immer eine ziemlich wichtige Rolle. Und was ist für viele der Höhepunkt einer solchen Beziehung? Ja klar, die Hochzeit!

Auf der einen Seite ist es schon etwas verwunderlich, dass ich mich erst nach 14 Büchern intensiver diesem Thema widme. Aber auf der anderen Seite damit aber auch höchste Zeit! Meine neue Protagonistin ist deshalb auch direkt selbst Hochzeitsplanerin. Und darum geht’s in „Trau dich doch“:

Hochzeitsplanerin Amelie könnte vor Wut in den Brautstrauß beißen: Der Bräutigam kann vor Restalkohol kaum stehen, die Braut dreht ohnehin frei, und die Tauben haben keine Lust zu fliegen. Zu allem Überfluss schleicht sich nachts der Bruder der Braut in ihr Bett und behauptet, sich in sie verliebt zu haben. Aber wenn Amelie sich vor irgendetwas hütet, dann vor blitzartigen Liebesanfällen, die ihr eine unschöne Scheidung eingebracht haben. Bis sie bei ihrem nächsten Auftrag Louis begegnet – einem Mann, der alles ist, was man sich wünschen kann, und, kein Scherz, Scheidungsanwalt. Dummerweise ist er auch der Bräutigam …

Das Buch erscheint am 17. Mai. Also den Tag schnell fett im Kalender markieren! Ich halte euch bis dahin natürlich wie immer mit allen Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Allerliebst
eure Ellen

Jetzt diesen Beitrag teilen